Gestern war ich auf der Dachterrasse der Universität. Diese Terrasse war etwas, was ich bereits in meinen ersten Tagen hier in Karlstad entdeckte. Ich konnte sie von unten sehen, wusste aber nicht wie ich dahin komme und ob sie überhaupt frei zugänglich ist.

Erst dieses Jahr, im Februar, habe ich mich mit meinem Bruder auf die Suche gemacht und tatsächlich einen öffenltichen Zugang gefunden. Damals hat es geschneit. Leider hatte ich keine Kamera dabei.

Gestern war ich nun wieder dort und habe die tolle Aussicht und die Ruhe genossen.

Vorher war ich wieder mit ein paar Leuten im Mariebergsskogen. Natrürlich sind wir da mit den kostenlos ausleihbaren Fahrrädern hingefahren. Wir sind auch die Tour um das Vogelgebiet gelaufen. Die Aussicht und die Atmosphäre war zwar super, aber so viele Mücken habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt. Man durfte in den dunkleren bewaldeten Gebieten nicht stehenbleiben. Und selbst die ständige Bewegung hat nicht viel geholfen.