Im Moment passiert hier m.E. nicht sooo viel. Deshalb hatte ich auch keine Muße wirklich was zu schreiben. Hier ein kurzes Update, was den letzten Monat so passiert ist:

  • Ich arbeite jetzt in einer Studentenkneipe. Geld gibt es dort leider nicht, aber das ist bestimmt gut für meine Sprachkenntnisse. Außerdem lerne ich so ein paar Schweden kennen. Finanziert werde ich ja eh (teilweise) durch meine Arbeitsstelle in DE.
  • Eigentlich hätte ich am letzten Samstag zum ersten Mal arbeiten sollen. Aber weil ich gerade ne schöne Erkältung aussitze, dachte ich mir, es wäre besser, erstmal nicht in die Nähe vom Essen und Trinken anderer Leute zu kommen.
  • Hier friert es teilweise schon.
  • Die Tage werden merklich kürzer.
  • Das Studienprogramm selbst interessiert mich gerade fast gar nicht. Hauptsächlich, weil es unglaublich theoretisch ist und einen seltsamen Blickwinkel in dieser Theorie ausgewählt hat. Nach der hiesigen Logik, ist ALLES eine Dienstleistung. Selbst die Waschmaschine und ein Stück Brot. ALLES! (Denn man kauft ja kein Brot um ein Brot zu haben. Die Leistung des Brotes ist es, den Hunger zu stillen und dafür bezahlt man.) Außerdem werden hier die Begriffe Marketing und Management synonym verwendet… finde ich nicht so toll.
  • Reisen habe ich noch nicht geplant, aber ich werde mich wohl von diesen Gruppenreisen fernhalten und lieber selbst was suchen. Dann bin ich flexibel und kann genau das machen und sehen, was ich will.
  • Die Reisen selbst werden wohl hauptsächlich im nächsten Jahr während meiner Thesis stattfinden.
  • Ach ja: Masterarbeiten werden hier idR zu Zweit geschrieben. Das versuche ich noch irgendwie zu Umgehen.